super5kampf

Super-5-Kampf

Da die klassischen Disziplinen des Reitsports seit einigen Jahren an der BEA PFERD keine wettkampfmässige Plattform mehr hatten, entstand die Idee des BEA PFERD SUPER-5-KAMPFES. Der ZKV-Vorstand fand die Idee sehr gut und unterstützt die BEA PFERD in der Organisation des SUPER-5-KAMPFES seit seiner Erstaustragung im Jahr 2010. Mit dieser Prüfung wird den ZKV-Mitgliedern eine attraktive Wettkampfmöglichkeit geboten.

Der SUPER-5-KAMPF ist ein Teamwettkampf und beinhaltet folgende Disziplinen: Dressur, Gymkhana, Fahren, Springen und Western, sowie einen Team Event, welcher ohne Pferde absolviert wird. Die interdisziplinäre Prüfung bietet den Equipenmitgliedern aus den verschiedenen Disziplinen die Möglichkeit sich auszutauschen und den gegenseitigen Respekt für die jeweilige Sparte zu fördern. Jedes Jahr haben fünf Teams aus dem ZKV-Gebiet einen Startplatz. Das heisst, dass jedes der vier Rayons sowie das ZKV-Future-Programm eine Equipe stellen.

Mit diesem attraktiven Wettkampf kann der ZKV einen grossen Beitrag leisten, um einem breiten Publikum fairen, spannenden und vielseitigen Pferdesport zu zeigen und die Begeisterung fürs Pferd zu wecken.

Bericht von Karin Rohrer und Rangliste über die Austragung 2016 unter "Wichtige Dokumente". Fotos von Karin Rohrer im Fotoalbum.