388F0941

Pferd und Gesellschaft an der BEA PFERD 2022

Unser Pferdealltag kann immer wieder zu Konflikten im Zusammenleben mit anderen Nutzern von Naherholungsräumen oder im Umgang mit Landbesitzern, Gemeinden und Nachbarn führen. Viele dieser Konflikte können im gegenseitigen, respektvollen Dialog direkt gelöst werden. Im Gebiet des ZKV erarbeiten rund zehn Reiter-Interessen-Gemeinschaften RIG’s oder Vereinigungen Pferd und Umwelt VPU‘s, praxisnahe Lösungen. Das neu geschaffene Expertenforum PFERD anlässlich der Berner Frühlingsmesse BEA ist ein idealer Ort, um das Thema «Pferd und Gesellschaft» noch gezielter unter die Leute zu bringen. Am 30.4.2022 präsentierten verschiedene ZKV-Organisationen an konkreten Beispielen, wie sie Konflikte lösen oder sogar von vorneherein vermeiden. Hier geht's zum ganzen Bericht.