nachwuchs neu

Nachwuchs

 

Willkommen

Jährlich werden im Herbst jugendliche Reiterinnen und Reiter in den Disziplinen Dressur, Springen und Concours Complet gesichtet und selektioniert. Danach werden sie in einem Förderprogramm des ZKV reiterlich, sportlich, theoretisch, so wie mental geschult und weitergebildet. Dies im Angebot von Frühlings- und Ganzjahrestrainings, einem Trainingsweekend und einem Sommerlager.

 

Trainings daten zkv-future

Datenkalender Future Trainings

Bei Fragen: Nicole Rufus, Chefin Nachwuchs

 

Future-Lager 2023

Startschuss für das Future-Lager 2023

Am Montag, dem 24. Juli 2023, reisten wir Nachwuchsreiterinnen und Nachwuchsreiter mit unseren Pferden und Ponys ins Nationale Pferdezentrum nach Bern (NPZ). Die 35 jungen Reiterinnen und Reiter aus den Sparten Dressur, Springen, Concours Complet und dieses Jahr neu auch Endurance, versammelten sich um 9:00 Uhr morgens in der Wagenremise. Das diesjährige Trainingslager stand unter dem Thema „Beweglichkeit von Pferd und Reiter“. Nach einer Willkommensansprache von Nicole Rufus, der Nachwuchsverantwortlichen des Zentralschweizerischen Kavallerie- und Pferdesportverbands (ZKV), bezogen die Pferde ihre Stallungen. Mit ein bisschen Hektik aber grosser Vorfreude organisierten sich die Teilnehmer:innen in den Spartengruppen. Nach dem Einzug starteten wir individuell in die Programme der einzelnen Disziplinen. Zudem mussten wir Reiter:innen die Pferde und Ponys bei der Eintrittskontrolle vorstellen. Neben dem Fokus auf das Reiten, wurde auch Wert auf Sport, Mentaltraining, Bodenarbeit und Theorie über die Beweglichkeit von Pferd und Reiter gelegt.

Das BonApp-Catering versorgte die Teilnehmenden, Trainer:innen und das gesamte Leiter-Team täglich mit frischen, sehr leckeren Mahlzeiten. Nachdem die Pferde und auch wir Reiter:innen ausgiebig durch den Sporttrainer Rico Stalder bewegt wurden, konnte die Zivilschutzanlage, welche als Unterkunft für die Woche gedient hat, bezogen werden. Nach dem abendlichen Stalldienst und dem feinen Nachtessen fand ein Kennenlern-Abend statt. Müde vom ersten Tag, begaben wir uns in die Unterkunft zum Schlafen.  

Sightseeing statt Badespass

Nachdem am Dienstagmorgen geritten wurde, war am Nachmittag ein Ausflug in die Badi geplant. Das Wetter liess dies leider nicht zu und so schauten wir mit Fabian Nussbaumer und Julienne Bigler eine Dokumentation über den Dressurhengst „Totilas“ oder lernten gemeinsam mit Rico Stalder und Nicole Rufus die Berner Altstadt besser kennen. Im Anschluss daran hatten wir die Möglichkeit, aus verschiedenen Trainingseinheiten auszuwählen. Am Abend bekamen wir musikalischen Besuch von einem ehemaligen Future-Mitglied, Juliette Kunz, welche einige Stücke auf der Geige vorspielte und Lieder sang.

Vielseitiges Programm

Nach einem anstrengenden Mittwochmorgen auf dem Pferd und intensiven Mentaltraining, besuchten wir am Nachmittag die Trampolinhalle in Belp. Passend zum Thema Beweglichkeit, genossen wir am Abend einen Theorievortrag von Tierarzt Dr. Beat Wampfler, bei welchem wir auch eigene Pferde in der Praxis vorstellen und Übungen machen konnten.

Am Donnerstagmorgen fand ein Trainingsturnier für die Sparten Dressur, Springen und Concours Complet statt, bei welchem Pferd und Reiter ihr Können zeigen konnten und im direkten Anschluss eine Rückmeldung der Trainer erhielten. Urs Schelker und Patricia Schärli richteten die Dressurprogramme, Karin Rutschi beurteilte den Springparcours und Stefan Rufus managte die Reiter im Cross. Christian Finger unterstützte alle Future- Reiter:innen im mentalen Bereich. Unter der Leitung von Patricia Schilliger ritten die Endurance-Reiter:innen ein Galopptraining auf der Sandbahn. Nach dem Mittagessen ging es gleich weiter mit Sport und Bodenarbeit. Den letzten gemeinsamen Abend verbrachten wir alle zusammen mit Spielspass und einer Gesangseinlage von Angelo Piffaretti.

Abschluss

Am letzten Morgen reisten alle mit ihren Koffern zurück in die Wagenremise des NPZ, bevor ein letztes Mal in den Gruppen trainiert wurde. Vor der Heimreise musste die Unterkunft, Wagenremise, Stallungen und Reitplätze aufgeräumt und geputzt werden, was wir aber locker mit Team-Work schafften.

Wir blicken auf ein intensives, lehrreiches und unfallfreies Trainingslager mit vielen neuen Eindrücken zurück. Ein grosses Merci an Alle, die sowas möglich machen!

Anne-Sophie, Elena, Sophia, Samyra
ZKV-Future Reiterinnen

 

Nachwuchsförderung - eine Herzensangelegenheit!

pdfBeitrag in der PferdeWoche vom 22.03.2023.

 

Liebe Reiterjugend

Hier besteht die Möglichkeit auch mal dazu zu gehören! Seid ihr sattelfest und habt Spass mehr zu lernen und mit eurem Pferd/Pony gefördert zu werden, dann schaut euch die Ausschreibungen genau an und meldet euch für eine Sichtung an! Ihr könnt nur davon profitieren! Wir freuen uns auf euch!

Die Ausschreibungen findet Ihr hier.

Cascot-Logo-www oben by Pia       logo nbg       logo green

Wichtige Dokumente
Diese Datei herunterladen (zkv future lager 2019.pdf)Bericht Future Lager 2019[ ]